Kia Sportage: Automatikgetriebe-Steuersystem / Eingangsdrehzahlsensor Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Automatikgetriebesystem / Automatikgetriebe-Steuersystem / Eingangsdrehzahlsensor Reparaturverfahren

PRÜFUNG
1.
Zündung "ausschalten".
2.
Batterie und Batteriehalter aus dem Fahrzeug ausbauen.
(Siehe Kapitel EE - "Batterie")
3.
Magnetventilstecker (A) abklemmen.

4.
Widerstand zwischen Stromklemme (14) und Signalklemme (8) messen.
Spezifikation: ca. 0,88 MΩ

Ausbau
1.
Untere Abdeckung abbauen.
(Siehe Motormechanik - "Untere Motorraumabdeckung").
2.
ATF-Ablassschraube (A) entfernen und nach dem vollständigen Ablassen des Öls wieder einschrauben.
Anzugsdrehmoment.
33,3 ~ 43,1 Nm (3,4 ~ 4,4 kgm)

  
Die vorhandene ATF-Ablassschraubendichtung muss durch eine neue ersetzt werden. (Nicht wiederverwenden.)
3.
Batterie und Batteriehalter aus dem Fahrzeug ausbauen.
(Siehe Kapitel EE - "Batterie")
4.
Die Kabelhalterschraube (A) und den Entlüftungsschlauch (B) entfernen.

5.
Ventilgehäuseabdeckung (A) abnehmen.
Anzugsdrehmoment.
11,8 ~ 13,7 Nm (1,2 ~ 1,4 kgm)

6.
Die Schrauben entfernen und dann den Magnetventilkabelstrang (A) ausbauen.
Anzugsdrehmoment.
9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

7.
Ventilgehäuse (A) ausbauen.
Anzugsdrehmoment.
9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

8.
Steckverbinder (A) vom Ein-/Ausgangswellendrehzahlsensor abziehen.

9.
Ein-/Ausgangsdrehzahlsensor (A) ausbauen.
Anzugsdrehmoment.
9,8 ~ 11,8 Nm (1,0 ~ 1,2 kgm)

Einbau
1.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
  
Automatikgetriebeöl auffüllen.
(Siehe Hydrauliksystem - "Flüssigkeit")
Sicherstellen, dass nach der Reparatur keine Flüssigkeit an den Anschlüssen austritt.
Eingangsdrehzahlsensor Schematische darstellungen
Schaltplan ...

Ausgangsdrehzahlsensor Technische daten
SPEZIFIKATION Pos. SPEZIFIKATION Typ Hall-Effekt-Sensor Betriebsbedingung °C (-40 bis 150) -40 bis ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Externer verstärker Reparaturverfahren


Ausbau 1. Batteriemassekabel abklemmen. 2. Die rechte Kofferraum-Seitenverkleidung ausbauen. (Siehe Karosserie - "Kofferraumseitenverkleidung") 3. Steckverbinder des externen Verstärker ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024