Kia Sportage: Heizung / Modus-Stellantrieb Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Heizung, Lüftung und Klimaanlage / Heizung / Modus-Stellantrieb Reparaturverfahren

PRÜFUNG
1.
Zündung ausschalten.
2.
Stecker des Modus-Stellantriebs abziehen.
3.
Überprüfen, ob der Modus-Stellantrieb die Defrost-Stellung einnimmt, wenn 12 V an Klemme 3 und Masse an Klemme 4 angelegt wird.
Sicherstellen, dass der Modus-Stellantrieb in der Entlüftungs-Stellung arbeitet, wenn die Anschlüsse vertauscht werden.

1. –
2. –
3. Defrostermodus
4. Lüftungsmodus
5. Sensormasse
6. Rückmelde-Signal
7. Sensor (+5V)

4.
Stecker des Modus-Stellantriebs anschließen.
5.
Die Zündung einschalten :
6.
Rückmeldepotentiometer prüfen. Dazu die Spannung zwischen den Klemmen 5 und 6 messen.
SPEZIFIKATION
Klappenstellung
SPANNUNG (V)
Fehlererfassung
VENT
0.87 ± 0.15
Niederspannung: 0,1 V ODER WENIGER
Hochspannung: ÜBER 4.9V
DEF
4.5 ± 0.15

Die aktuelle Stellung wird zur Regelung an den Stellantrieb rückgemeldet.
7.
Wenn die gemessene Spannung nicht der Spezifikation entspricht, den Temperatur-Stellantrieb durch einen nachweislich einwandfreien Stellantrieb ersetzen und auf ordnungsgemäße Funktion prüfen.
8.
Wenn erwiesen ist, dass ein Problem mit dem Modus-Stellantrieb besteht, den Stellantrieb ersetzen.
AUS- UND EINBAU
1.
Batteriemassekabel abklemmen.
2.
Untere Armaturenbrettverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie - "Untere Armaturenbrettverkleidung")
3.
Schraube lösen und Fußraum-Belüftungsschacht (A) auf der Fahrerseite abbauen.

4.
Steckverbinder (A) abziehen, dann die Schrauben lösen und den Modusstellantrieb (B) ausbauen.

5.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
Modus-Stellantrieb Beschreibung und bedienung
Beschreibung Der Modus-Stellantrieb befindet sich in der Heizungseinheit und regelt die Stellung der Modusklappen entsprechend des Signals vom Klimaanlagen-Steuergerät. Bei B ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Hintere Stoßfängerabdeckung 2. Hinterer Stoßfängerträger 3. Untere seitliche Stoßfängerabdeckung hinten 4. Seitliche Stoßfängerhalterung hinten ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024