Kia Sportage: Sicherheitsgurtsystem / Notfallsicherungsvorrichtung (EFD) Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Rückhaltesystem / Sicherheitsgurtsystem / Notfallsicherungsvorrichtung (EFD) Reparaturverfahren

AUS- UND EINBAU
1.
Batteriemasseklemme abklemmen und vor Beginn der Arbeiten mindestens drei Minuten warten.
2.
Vordere Sitzgurtverankerung (A) mit Spezialwerkzeug (0K888-D4200) ausbauen.

3.
Türeinstiegsverkleidung abnehmen.
(Siehe Karosserie (Innen und Außen) - "Türeinstiegsverkleidung")
4.
B-Säulenverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie (Innen und Außen) - "B-Säulenverkleidung")
5.
Steckverbinder (A) der Gurtstrafferverankerung und Befestigungsschraube (B) entfernen, dann Gurtstrafferverankerung ausbauen.
Anzugsdrehmoment:
39,2 ~ 53,9 Nm (4,0 ~ 5,5 Kgm)

6.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus
Notfallsicherungsvorrichtung (EFD) Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. EFD (Notfallsicherungsvorrichtung)-System ...

Bremsanlage
...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Hinterer Kotflügel Reparaturverfahren


AUS- UND EINBAU    Handschuhe anziehen, um die Hände zu schützen.    • Mit einem Ausbauwerkzeug für Ku ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024