Kia Sportage: Fahrwerk / Reifen (Druck und Laufflächenverschleiß) Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Wartung / Fahrwerk / Reifen (Druck und Laufflächenverschleiß) Reparaturverfahren

PRÜFUNG
1.
Reifendruck kontrollieren.
17 (Zoll): 245 + 7 kPa
18 (Zoll): 245 + 7 kPa
19 (Zoll): 245 + 7 kPa
Umsetzen der Reifen
AUF ZIEHEN UND ABDRIFTEN PRÜFEN
Zieht das Lenkrad nach einer Seite, die Reifen gemäß folgendem Muster umsetzen.
1.
Rechten und linken Vorderreifen gegeneinander austauschen und eine Probefahrt machen, um die Stabilität zu prüfen.

2.
Zieht das Lenkrad in die andere Richtung, Vorder- und Hinterreifen auswechseln und erneut eine Probefahrt machen.

3.
Zieht die Lenkung weiterhin nach einer Seite, müssen die rechten und linken Vorderreifen erneut gegeneinander ausgetauscht werden. Dann noch einmal eine Probefahrt machen.

4.
Zieht die Lenkung weiterhin nach einer Seite, müssen die Vorderräder durch neue Räder ersetzt werden.

Reifenverschleiß
  
Werden Reifen und Felgen verwendet, die nicht der angegebenen Größe entsprechen, verschlechtern sich die Handlingeigenschaften, was zum Verlust der Kontrolle über das Fahrzeug und einem Unfall führen kann.
1.
Reifenprofiltiefe messen.
Profiltiefe [Grenzwert]: 1,6 mm
2.
Bei Unterschreiten des Profilgrenzwertes (A) die Reifen auswechseln.
  
Bei einer Reifenprofiltiefe von 1,6 mm oder darunter erscheinen die Verschleißanzeiger (B) an der Profiloberfläche.

Lenkgetriebezahnstange, Lenkgestänge und Manschetten Reparaturverfahren
PRÜFUNG 1. Prüfen, ob sich das Lenkrad frei bewegen lässt. (1) Lenkrad so drehen, dass die Vorderräder gerade nach vorne ausgeric ...

Gehäuse
...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Vordertürmodul Bauteile und bauteile-Übersicht


BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Vordertürmodul ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024