Kia Sportage: Anlassersystem / Anlasser Beschreibung und bedienung

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Motorelektrik / Anlassersystem / Anlasser Beschreibung und bedienung

Beschreibung
Das Anlasssystem besteht aus Batterie, Anlasser, Magnet-, Zünd- und Sperrschalter (A/T), Zündschlossschalter, Kupplungsschalter (M/T) Verbindungskabeln und Batteriekabel.
Wenn der Zündschalter in die Stellung 'START' gedreht wird, fließt elektrischer Strom und legt die Magnetspule des Anlassers an Spannung.
Einrückanker und Kupplungshebel werden aktiviert, das Kupplungsritzel wird in den Zahnkranz eingerückt und der Anlasser startet.
Um eine Beschädigung des Ankers durch unzulässige Drehzahlen beim Anlassen des Motors zu verhindern, ist eine Freilaufkupplung eingebaut.
Bei Ausstattung mit ISG-Funktion muss der Anlassermotor erheblich mehr Arbeit leisten. Der Starter ist daher für eine beträchtlich höhere Anzahl von Startzyklen konfiguriert. Die Bauteile des Starters wurden an die höheren Anforderungen angepasst.

1. Magnetventil
2. Bürste
3. Anker
4. Freilaufkupplung

Anlasser Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Vordere Halterung 2. Anschlagring 3. Anschlagring 4. Freilaufkupplung 5. Hohlrad 6. Hebel 7. Hebelmanschette 8. Magn ...

Anlasser Schematische darstellungen
Schaltplan ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Allgemeine sicherheitsinformationen und vorsichtshinweise


Vorsichtsmaßnahmen ALLGEMEINE VORSICHTSMASSNAHMEN Bitte die nachfolgenden Vorsichtsmaßnahmen vor Durchführen der Wartung des Airbagsystems sorgfältig durchlesen. Bitte die Anweisungen dieses Handbuchs beachten, sonst könnte sich der Airbag plötzlich entf ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024