Kia Sportage: Motorsteuersystem / Ansaugkrümmerabsolutdrucksenosr (MAPS) Beschreibung und bedienung

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Motorsteuerung/Kraftstoffsystem / Motorsteuersystem / Ansaugkrümmerabsolutdrucksenosr (MAPS) Beschreibung und bedienung

Beschreibung
Der Absolutdrucksensor (MAPS) ist Drehzahl-Dichte-Sensor und wird am Ausgleichstank eingebaut. Der MAPS misst den Absolutdruck im Ausgleichstank und gibt dieses Analogsignal proportional zum Druck an das ECM weiter. Anhand dieses Signals berechnet das ECM die Ansaugluftmenge und die Motordrehzahl.
Der MAPS besteht aus einem piezoelektrischen Element und einem Hybrid-IC, mit dem das Ausgangssignal vom Element verstärkt wird. Das Element ist eine Silikonmembran, mit welcher der druckempfindliche regelbarer Widerstand des Halbleiters angepasst wird. Da auf beiden Seiten des Sensors jeweils 100 % Unterdruck und Ansaugkrümmerdruck anliegen, kann der Sensor unter Verwendung der Abweichung der Silikonmembran proportional zur Druckänderung ein analoges Signal ausgeben.

Ansaugkrümmerabsolutdrucksenosr (MAPS) Technische daten
SPEZIFIKATION deckel [kPa (kg/cm²)] Ausgangsspannung [V] 20,0 (0,20, 2,9) 0,79 46,7 (0,47, 6,77) ...

Ansaugkrümmerabsolutdrucksenosr (MAPS) Schematische darstellungen
Schaltplan KABELSTECKER ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Verteilergetriebeöl Reparaturverfahren


PRÜFUNG    Das Verteilergetriebeöl muss alle 60.000 km oder alle 4 Jahre überprüft und aufgefüllt werden. 1. Untere Abdeckung abbauen. (Siehe Kapitel Motormechanik - ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024