Kia Sportage: Antriebsstrang / Kraftstofffilter (nur für Dieselmotor) Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Wartung / Antriebsstrang / Kraftstofffilter (nur für Dieselmotor) Reparaturverfahren

AUS- UND EINBAU
1.
Zündung ausschalten und Minuskabel (-) der Batterie abklemmen.
2.
Batterie ausbauen.
(Siehe Kapitel EE - "Batterie")
3.
Luftfiltereinheit ausbauen.
(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")
4.
Wassersensor (A), Kraftstoffheizungssteckverbinder (B) und Kraftstoffdrucksensorsteckverbinder (C) abziehen.
(Linkslenkung)

(Rechtslenkung)

5.
Schnellanschlüsse von Kraftstoffeinlass (A) und Kraftstoffauslass (B) lösen.
6.
Befestigungsmuttern (C) lösen und Kraftstofffilterhalterung entfernen.
(Linkslenkung)

(Rechtslenkung)

7.
Befestigungsschrauben (A) lösen und Kraftstofffiltereinheit entfernen.
(Linkslenkung)

(Rechtslenkung)

8.
Wassersensor (A) ausbauen.

9.
Filterschlüssel (A) nach Befestigen der Kraftstofffiltereinheit abnehmen.

  
Beim Ersetzen des Kraftstofffilters neue O-Ringe einsetzen.
10.
Motor starten und kontrollieren, dass kein Kraftstoff aus dem Niederdruck-Kraftstoffkreislauf oder dem Kraftstofffilter austritt.
11.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
Abgassystem Reparaturverfahren
PRÜFUNG 1. Leitungen, Aufhänger und Anschlüsse auf starke Korrosion, Undichtigkeiten oder Beschädigungen kontrollieren. 2. Auf ...

Bremsleitungen, -schläuche und -anschlüsse Reparaturverfahren
PRÜFUNG Kraftstoffleitungen per Sicht auf Risse, Undichtigkeiten, lose Anschlüsse, Verformung oder loses Tankband prüfen. ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Betriebsanleitung: Selektive Reduktionskatalyse SCR (ausstattungsabhängig)


Das SCR-System zur selektiven Reduktionskatalyse wandelt Stickoxide (NOx) katalytisch in Stickstoff und Wasser um. Als Reagens wird dabei eine Harnstofflösung verwendet. VORSICHT Die Benutzung eines Fahrzeugs, das keine Harnstofflösung verbraucht, stellt möglicherweise einen ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024