Kia Sportage: Warn- und Kontrollleuchten / Warnleuchten

Kia Sportage (QL) Betriebsanleitung / Ausstattung Ihres Fahrzeugs / Warn- und Kontrollleuchten / Warnleuchten

✽ ANMERKUNG - Warnleuchten

Vergewissern Sie sich, dass nach dem Anlassen des Motors alle Warnleuchten erlöschen. Wenn eine Warnleuchte nicht erlischt, weist dies auf einen Umstand hin, der der Aufmerksamkeit bedarf.

Airbag-Warnleuchte

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Sicherheitsgurt- Warnleuchte

Diese Warnleuchte weist den Fahrer darauf hin, dass der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter "Sicherheitsgurte" in Kapitel 3.

Warnleuchte Feststellbremse und Bremsflüssigkeit

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Wenn zu wenig Bremsflüssigkeit im Behälter ist:

1. Fahren Sie vorsichtig bis zur nächsten sicheren Parkmöglichkeit und halten Sie das Fahrzeug an.

2. Prüfen Sie bei abgestelltem Motor umgehend den Bremsflüssigkeitsfüllstand und füllen Sie nach Bedarf Bremsflüssigkeit auf. (Weitere Informationen finden Sie unter "Bremsflüssigkeit" in Kapitel 8.) Prüfen Sie danach alle Komponenten der Bremsanlage auf Undichtigkeit. Wenn die Bremsanlage weiterhin Flüssigkeit verliert, leuchtet die Warnleuchte weiter oder die Bremsen funktionieren nicht ordnungsgemäß. Setzen Sie die Fahrt in diesem Fall nicht fort. Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall abschleppen und in einer Fachwerkstatt überprüfen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

Zweikreisbremsanlage

Ihr Fahrzeug ist mit einer Zweikreisbremsanlage ausgerüstet. Folglich werden auch dann immer noch zwei Räder gebremst, wenn einer der beiden Bremskreise ausfällt.

Bei nur einem funktionierenden Bremskreis ist ein längerer Pedalweg und ein größerer Kraftaufwand beim Treten des Pedals erforderlich, um das Fahrzeug zu stoppen.

Außerdem verlängert sich der Anhalteweg, wenn nur ein Teil des Bremssystems funktioniert.

Wenn die Bremsen während der Fahrt versagen, schalten Sie zurück, um die Wirkung der Motorbremse zu erhöhen, und halten Sie das Fahrzeug an, sobald dies gefahrlos möglich ist.

VORSICHT - Warnleuchte Feststellbremse und Bremsflüssigkeit

Mit dem Fahrzeug zu fahren, obwohl eine Warnleuchte leuchtet, ist gefährlich. Wenn die Warnleuchte für die Feststellbremse und die Bremsflüssigkeit bei gelöster Feststellbremse aufleuchtet, zeigt dies an, das der Bremsflüssigkeitsfüllstand zu niedrig ist.

Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

ABS-Warnleuchte (Antiblockiersystem)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

EBDWarnleuchte (Elektronische Bremskrafterteilung)

VORSICHT - EBDWarnleuchte (Elektronische Bremskraftverteilung)

Wenn sowohl die ABS-Warnleuchte als auch die Warnleuchte für die Feststellbremse und die Bremsflüssigkeit leuchten, funktioniert die Bremsanlage nicht ordnungsgemäß und bei abrupten Bremsungen besteht Gefahr.

Vermeiden Sie in diesem Fall schnelles Fahren und abrupte Bremsmanöver.

Lassen Sie das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen.

Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

✽ ANMERKUNG - EBD-Warnleuchte (Elektronische Bremskraftverteilung)

Wenn die ABS-Warnleuchte oder sowohl die ABS-Warnleuchte als auch die Warnleuchte für die Feststellbremse und die Bremsflüssigkeit leuchtet bzw. leuchten, ist der Tachometer, der Kilometerzähler oder der Wegstreckenzähler möglicherweise ohne Funktion. Außerdem leuchtet möglicherweise die EPS-Warnleuchte auf und der Lenkkraftaufwand nimmt zu oder ab. Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

EPS-Warnleuchte (Elektronische Servolenkung, ausstattungsabhängig)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Störungsleuchte (MIL, Malfunction Indicator Lamp)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

ACHTUNG - Törungsleuchte (MIL, Malfunction Indicator Lamp)

Wenn das Fahrzeug gefahren wird, obwohl die Störungsleuchte (MIL) leuchtet, wird möglicherweise die Abgasregelung beschädigt, was wiederum die Fahreigenschaften und/oder den Kraftstoffverbrauch beeinträchtigen kann.

ACHTUNG - Benzinmotor

Wenn die Störungsleuchte (MIL) aufleuchtet, besteht die Gefahr von Katalysatorschäden, die wiederum die Motorleistung beeinträchtigen können.

Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

ACHTUNG - Dieselmotor

Wenn die Störungsleuchte (MIL) blinkt, liegt ein Fehler in der Einspritzmengenregelung vor, der möglicherweise zu einer Abnahme der Motorleistung, zu Verbrennungsgeräuschen und zu schlechten Abgaswerten führt. Lassen Sie die Motorsteuerung in diesem Fall in einer Fachwerkstatt überprüfen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

Ladestrom-Warnleuchte

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Falls eine Fehlfunktion des Generators oder des elektrischen Ladesystems vorliegt:

1. Fahren Sie vorsichtig bis zur nächsten sicheren Parkmöglichkeit und halten Sie das Fahrzeug an.

2. Stellen Sie den Motor ab und prüfen Sie, ob der Antriebsriemen des Generators gerissen oder zu locker ist. Wenn der Antriebsriemen ordnungsgemäß gespannt ist, liegt möglicherweise eine Störung des elektrischen Ladesystems vor.

Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

Warnleuchte Motoröldruck

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Falls der Motoröldruck zu niedrig ist:

1. Fahren Sie vorsichtig bis zur nächsten sicheren Parkmöglichkeit und halten Sie das Fahrzeug an.

2. Stellen Sie den Motor ab und prüfen Sie den Füllstand des Motoröls. (Weitere Informationen finden Sie unter "Motoröl" in Kapitel 8.) Korrigieren Sie den Ölfüllstand nach Bedarf.

Falls die Warnleuchte nach dem Auffüllen von Motoröl nicht erlischt oder kein Motoröl verfügbar ist, lassen Sie das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

ACHTUNG - Warnleuchte Motoröldruck

✽ ANMERKUNG

Warnleuchte Kraftstoffreserve

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Wenn der Kraftstofftank fast leer ist.

Falls der Kraftstofftank fast leer ist:

Füllen Sie möglichst umgehend Kraftstoff nach.

ACHTUNG - Kraftstoffstand zu niedrig

Wenn das Fahrzeug gefahren wird, obwohl die Kraftstoffreserve- Warnleuchte leuchtet oder die Tankanzeige unter "E" oder "0" liegt, besteht die Gefahr von Fehlzündungen und Katalysatorschäden. (ausstattungsabhängig)

Warnleuchte "Reifenluftdruck zu niedrig" (ausstattungsabhängig)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

❈Weitere Informationen finden Sie unter "Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS)" in Kapitel 7.

Die Warnleuchte blinkt zunächst ca. 70 Sekunden lang und leuchtet dann permanent, oder sie blinkt und erlischt abwechselnd im Abstand von ca. drei Sekunden:

• Wenn eine TPMS-Fehlfunktion vorliegt.

Lassen Sie das Fahrzeug möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt prüfen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

❈ Weitere Informationen finden Sie unter "Reifenluftdruck-Überwachungssystem (TPMS)" in Kapitel 7.

VORSICHT - Gefahrloses Anhalten

Kraftstofffilter-Warnleuchte (Dieselmotor)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

ACHTUNG - Kraftstofffilter- Warnleuchte

Warnleuchte Allradantrieb (AWD) (ausstattungsabhängig)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Hauptwarnmodus (ausstattungsabhängig)

• Diese Leuchte macht den Fahrer auf folgende Umstände aufmerksam:
- Fehlfunktion LED-Scheinwerfer (ausstattungsabhängig)
- Fehlfunktion SCC-Tempomat mit Stop & Go (ausstattungsabhängig)
- Fehlfunktion FCA-Assistent (Forward Collision-Avoidance) (ausstattungsabhängig)
- Radar für SCC-Tempomat mit Stop & Go blind (ausstattungsabhängig)
- Radar des Warnsystems „Toter Winkel“ blind (ausstattungsabhängig)
- Leuchtenfehlfunktion
- Fehlfunktion Fernlichtassistent (ausstattungsabhängig)

Die Hauptwarnleuchte leuchtet auf, wenn ein oder mehrere der oben aufgeführten Warnzustände vorliegen.

Wenn die Ursache für die Warnmeldung beseitigt wurde, erlischt die Hauptwarnleuchte.

Warnleuchte „Fahrbahnvereisung“ (ausstattungsabhängig)

Diese Warnleuchte warnt den Fahrer vor einer möglicherweise vereisten Fahrbahn.

Wenn die Außentemperaturanzeige weniger als ca. 4 °C anzeigt, blinken die Warnleuchte „Fahrbahn vereist“ und die Außentemperaturanzeige 5 Mal und leuchten dann permanent.

✽ ANMERKUNG

Wenn die Warnleuchte „Fahrbahn vereist“ während der Fahrt aufleuchtet, sollten Sie ihre Fahrweise mäßigen und heftiges Beschleunigen, plötzliche Bremsmanöver und extreme Lenkbewegungen nach Möglichkeit vermeiden.

Warnleuchte für die elektronische Feststellbremse (EPB), (ausstattungsabhängig)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

✽ ANMERKUNG - Warnleuchte für elektronsiche Feststellbremse (EPB)

Die Warnleuchte für die elektronische Feststellbremse (EPB) leuchtet, wenn die Kontrollleuchte der elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC) leuchtet, um darauf hinzuweisen, dass die ESC nicht ordnungsgemäß funktioniert (dies bedeutet nicht, dass die EPB einen Fehler aufweist).

FCA-Warnleuchte (ausstattungsabhängig)

Die Anzeigeleuchte leuchtet wie folgt auf:

• Wenn eine Störung des FCAAssistenten (Forward Collision Avoidance) vorliegt.

Lassen Sie das Fahrzeug in diesem Fall möglichst umgehend in einer Fachwerkstatt untersuchen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

Warnleuchte LEDScheinwerfer (ausstattungsabhängig)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Die Warnleuchte blinkt wie folgt:

ACHTUNG - Warnleuchte LED-Scheinwerfer

Wenn die Fahrt fortgesetzt wird, obwohl die Warnleuchte für die LED-Scheinwerfer leuchtet oder blinkt, verringert sich möglicherweise die Haltbarkeit der LEDScheinwerfer (Abblendlicht).

DPF-Warnleuchte (Dieselmotor)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

Falls die Warnleuchte trotz der beschriebenen Vorgehensweise blinkt (gleichzeitig wird eine Warnmeldung auf dem LCD-Display angezeigt), lassen Sie die DPF-Funktion in einer Fachwerkstatt überprüfen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

ACHTUNG - Dieselmotor mit DPF (ausstattungsabhängig)

Wenn Sie weiterfahren, obwohl die DPF-Warnleuchte längere Zeit blinkt, wird möglicherweise das DPF-System beschädigt und es verschlechtert sich möglicherweise der Kraftstoffverbrauch.

SCR-Warnleuchte (Dieselmotor)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

• Wenn der Harnstofftank fast leer ist.

Wenn der Harnstofftank fast leer ist:

• Füllen Sie möglichst bald Harnstofflösung nach.

❈Weitere Informationen finden Sie unter „Warnmeldung Harnstofffüllstand niedrig“ in Kapitel 7.

ACHTUNG - Dieselmotor mit DPF (ausstattungsabhängig)

Wenn Sie weiterfahren, obwohl die DPF-Warnleuchte längere Zeit blinkt, wird möglicherweise das DPF-System beschädigt und es verschlechtert sich möglicherweise der Kraftstoffverbrauch.

GPF-Warnleuchte (Benzinmotor)

Die Warnleuchte leuchtet wie folgt auf:

- Das Fahrzeug sollte mehr als 30 Minuten lang mit mindestens 80 km/h bewegt werden.
- Achten Sie darauf, dass die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind: sicherer Straßenzustand, Getriebe mindestens im 3. Gang, Motordrehzahl zwischen 1.500 und 4.000 U/min.

Falls die Warnleuchte trotz der beschriebenen Vorgehensweise blinkt (gleichzeitig wird eine Warnmeldung auf dem LCD-Display angezeigt), lassen Sie die GPF-Funktion in einer Fachwerkstatt überprüfen. Kia empfiehlt, sich an eine Kia Vertragswerkstatt zu wenden.

ACHTUNG - Benzinmotor mit GPF (ausstattungsabhängig)

Wenn Sie weiterfahren, obwohl die GPF-Warnleuchte längere Zeit blinkt, wird möglicherweise das GPF-System beschädigt und es verschlechtert sich möglicherweise der Kraftstoffverbrauch.

Warn- und Kontrollleuchten
...

Kontrollleuchten
ESC-Kontrollleuchte (Elektronisches Stabilitätskontrolle ausstattungsabhängig) Die Kontrollleuchte leuchtet wie folgt auf: • Wenn Sie den Zündschalter oder den Start/Stop-Knopf in die ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Reparaturverfahren


EINSTELLUNG Ausrichtung des Schiebedachglases prüfen 1. Ausrichtung des Glasschiebedachs (C) zwischen vorderer (A) und hinterer (B) Scheibe überprüfen und nach Bedarf justieren. Ausrichtungsjustierung Standardwert ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024