Kia Sportage: Feststellbremssystem / Feststellbremse Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Bremsanlage / Feststellbremssystem / Feststellbremse Reparaturverfahren

Ausbau
Bremsbacke der Feststellbremse
1.
Fahrzeug anheben und überprüfen, ob es sicher abgestützt ist.
2.
Vorderrad und -reifen (A) von Nabe abnehmen.
Anzugsdrehmoment:
107,9 - 127,5 Nm (11,0 - 13,0 kgm)

  
Hierbei darauf achten, dass die Nabenschrauben beim Abnehmen von Vorderrad und -reifen (A) nicht beschädigt werden.
3.
Hinteren Bremssattel und Bremsscheibe ausbauen.
(Siehe Kapitel BR - "Scheibenbremse hinten")
4.
Schraube (B) lösen, dann Clip (A) abnehmen, um den Feststellbremszug abtrennen zu können.

5.
Stift und Feder (A) des Niederhalters durch Herunterdrücken und Drehen der Feder entfernen.

6.
Obere Rückholfeder (A) am Betätigungshebel (B) ausbauen.

7.
Einstelleinheit (B) und untere Rückholfeder (A) ausbauen.

8.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge des Ausbaus
EINSTELLUNG
1.
Fahrzeug anheben und überprüfen, ob es sicher abgestützt ist.
2.
Vorderrad und -reifen (A) von Nabe abnehmen.
Anzugsdrehmoment:
107,9 - 127,5 Nm (11,0 - 13,0 kgm)

  
Hierbei darauf achten, dass die Nabenschrauben beim Abnehmen von Vorderrad und -reifen (A) nicht beschädigt werden.
3.
Stopfen aus der Bremsscheibe herausziehen.

4.
Zahnrad des Einstellers mit einem Schraubendreher drehen, bis sich die Scheibe nicht mehr bewegt und dann um 3 Kerben zurückdrehen.

5.
Stopfen an der Scheibe montieren und dann Rad und Reifen installieren.
6.
Wenn die Bremsbacke der Feststellbremse oder die Bremsscheibe ersetzt werden, muss die Bremsbacke eingefahren werden.
(1)
Das Fahrzeug mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h 500 Meter weit fahren und dabei die Feststellbremse mit einer Kraft von 69 N (7 kg) betätigen.
(2)
Das obige Verfahren mindestens zweimal wiederholen.
(3)
Fahrzeug muss an einer 30%-igen Steigung gehalten werden.
  
Nach dem Einstellen der Feststellbremse folgende Punkte beachten:
1)
Hebelausführung - Es dürfen keine Probleme vorhanden sein, wenn der Feststellbremshebel mit 686,5 N (70 kg) betätigt wird.
Pedalausführung - Es dürfen keine Probleme vorhanden sein, wenn das Feststellbremspedal mit 980 N (100 kg) betätigt wird.
2)
Sicherstellen, das sich alle Teile ungehindert bewegen.
3)
Die Feststellbremsen-Anzeigelampe muss aufleuchten, wenn das Feststellbremspedal betätigt wird, und sie muss erlischen, wenn das Pedal freigegeben wird.
Bauteile und bauteile-Übersicht
BAUTEILE-ÜBERSICHT (1) 1. Feststellbremspedal 2. Equalizer 3. Feststellbremsenseilzug BAUTEILE (2) 1. Feststellbr ...

Feststellbremsenhebel Reparaturverfahren
Ausbau    • Die Parkbremsseile müssen weder verbogen noch verzert sein. Das wird ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Schwingungsdämpfer Reparaturverfahren


AUS- UND EINBAU 1. Vordere Antriebswelle entfernen. (Siehe Antriebswelle - "Vordere Antriebswelle") 2. TJ-Gelenk ausbauen. (Siehe Antriebswelle - "TJ-Gelenk") 3. Beide ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024