Kia Sportage: Gebläse / Gebläseeinheit Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Heizung, Lüftung und Klimaanlage / Gebläse / Gebläseeinheit Reparaturverfahren

AUS- UND EINBAU
1.
Batteriemassekabel abklemmen.
2.
Kältemittel mit einer Wartungsstation ablassen.
3.
Motor abkühlen lassen und das Kühlmittel aus dem Kühler ablassen.
(Siehe Motormechanik – "Kühlmittel")
4.
Obere Windlaufverkleidung entfernen.
(Siehe Kapitel Karosserie - "Obere Windlaufverkleidung")
5.
Mutter lösen, dann Expansionsventilabdeckung (A) entfernen.
Anzugsdrehmoment: 7,8 ~ 11,8 Nm (0,8 ~ 1,2 kgm)

6.
Schrauben lösen, dann Expansionsventil (A) vom Verdampferkern entfernen.
Anzugsdrehmoment: 7,8 ~ 11,8 Nm (0,8 ~ 1,2 kgm)

  
Leitungen nach dem Trennen sofort mit Kappen oder Stopfen verschließen, damit keine Feuchtigkeit oder Schmutz eindringen kann.
Beim Einbau einen neuen O-Rings verwenden.
7.
Luftfiltereinheit ausbauen.
(Siehe Kapitel Motormechanik - "Luftfilter")
8.
Heizungsschläuche (A) trennen.

  
Nach dem Trennen der Schläuche läuft Kühlmittel aus. Auslaufendes Kühlmittel mit einem geeigneten Behälter auffangen. Sicherstellen, dass kein Kühlmittel über elektrische Bauteile oder den Fahrzeuglack laufen kann. Wenn Kühlmittel verschüttet wird, sofort mit klarem Wasser abspülen.
9.
Befestigungsschrauben (A) lösen und Armaturenbrettträger abbauen.

10.
Beide Seiten der vorderen Sitzreihe ausbauen.
(Siehe Kapitel Karosserie - "Vordersitz")
11.
Bodenkonsole abnehmen.
(Siehe Kapitel Karosserie - "Bodenkonsole")
12.
Beide Seiten der A-Säulenverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie - "A-Säulenverkleidung")
13.
Beide Seiten der Windlaufseitenverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie - "Windlaufseitenverkleidung")
14.
Untere Armaturenbrettverkleidung abbauen.
(Siehe Karosserie - "Untere Armaturenbrettverkleidung")
15.
Untere Lenksäulenverkleidung abnehmen.
(Siehe Karosserie - "Lenksäulenverkleidung")
16.
Das Lenkrad entfernen.
(Siehe Lenkung - "Lenkrad")
17.
Den Mehrfunktionsschalter ausbauen.
(Siehe Karosserieelektrik - "Kombischalter")
18.
Befestigungsschrauben lösen und Lenksäule herunterlassen.
(Siehe Kapitel Lenkung - "Lenksäule und Lenkwelle")
19.
Einstiegsverkleidung vordertür abbauen.
(Siehe Karosserie - "Einstiegsverkleidung")
20.
Schraube und Mutter lösen, dann Gaspedal (A) abtrennen.

21.
Den hinteren Kanal (A) ausbauen.
(LINKS)

(RECHTS)

22.
Bodenteppich (A) abtrennen, um Platz zum Entfernen des hinteren Heizungskanals zu schaffen.
(LINKS)

(RECHTS)

23.
Mutter lösen, dann hinteren Heizungskanal (A) entfernen.
(LINKS)

(RECHTS)

24.
Schalthebelbaugruppe ausbauen.
(Siehe Schaltgetriebe- "Wählhebel")
(Siehe Automatikgetriebesystem - "Wählhebel")
25.
Steckverbinder (A) des Airbag-Steuermoduls (SRSCM) abziehen.

26.
Steckverbinder (A) des Beifahrerfußraum-Sicherungskastens abziehen.

27.
Multibox-Steckverbinder (A) abziehen.
(LINKS)

(RECHTS)

28.
Steckverbinder (A) und Befestigungsclips in der A-Säule lösen.
(LINKS)

(RECHTS)

29.
Ablassschlauch (A) abtrennen.

30.
Schrauben lösen, dann Armaturentafel und Armaturentafelträger (A) zusammen ausbauen.
(LINKS)

(RECHTS)

31.
Die Steckverbinder von Heizungs- und Gebläseeinheit abziehen.
(1)
Die Schraube lösen und dann die Steckverbinder der BCM-Einheit (A) abziehen.

(2)
Steckverbinder (A) der Smartkey-Einheit abziehen.

(3)
Die Schrauben lösen, dann Smartkey-Einheit (A) abziehen.

(4)
Steckverbinder des Einlass-Stellantriebs (A) und des Auto-Beschlagentfernungsstellantriebs (B) abziehen, dann die Befestigungsclips der Verkabelung entfernen.

(5)
Kabelclips (A) von Heizungs- und Gebläseeinheit entfernen.

(6)
Steckverbinder des Modus-Stellantriebs (A) abziehen und dann die Kabelbefestigungsclips entfernen.

(7)
Steckverbinder des Temperaturstellantriebs (A) auf Fahrerseite abziehen, dann die Befestigungsclips der Verkabelung entfernen.

(8)
Steckverbinder des Verdampfer-Temperatursensors (A) abziehen, dann die Befestigungsclips der Verkabelung entfernen.

(9)
Steckverbinder (A) des Gebläsemotors abziehen.

(10)
Ansaugschlauch (A) nach Lösen der Schraube abnehmen.

(11)
Steckverbinder des Kombiinstrument-Ionisierers (A) und des FET (B) abziehen, dann die Befestigungsclips der Verkabelung entfernen.

32.
Befestigungsschraube und -muttern lösen, dann Heizungs- und Gebläseeinheit aus dem Hauptarmaturenbrett ausbauen.

33.
Schrauben lösen und dann Gebläseeinheit (B) von der Heizungseinheit (A) entfernen.

(Linkslenkung)

(Rechtslenkung)

34.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
Gebläseeinheit Bauteile und bauteile-Übersicht
EINBAULAGE DER KOMPONENTEN 1. Gebläseeinheit BAUTEILE-ÜBERSICHT 1. Luftfilter 2. Luftfilterabdeckung 3. FET-Einheit ...

Gebläsemotor Reparaturverfahren
PRÜFUNG 1. B+ an den Gebläsemotor anklemmen und prüfen, ob sich der Motor ordnungsgemäß dreht. 2. Wenn der Gebläsemot ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Kraftstoffdrucksensor (FPS) Beschreibung und bedienung


Beschreibung Der Kraftstoffdrucksensor (FPS) befindet sich oben auf der Niederdruck-Kraftstoffpumpe und misst den Druck in der Niederdruck-Kraftstoffleitung. Basierend auf dem vom FPS gemessenen Kraftstoffdruck und der verbrauchten Kraftstoffmenge bestimmt das Kraftstoffpump ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024