Kia Sportage: Reifendruckwarnsystem / Beschreibung und bedienung

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Reifendruckwarnsystem / Beschreibung und bedienung

Beschreibung
PROFILLAMPE
Warnung Reifenunterdruck/Undichtigkeit.

1.
Einschaltbedingung
Wenn Reifendruck unter zulässigem Schwellenwert liegt.
Wenn Sensor schnelle Undichtigkeit erfasst.
Zeigt an, dass Reifen erneut auf vorgeschriebenen Druck aufgeblasen / repariert werden muss.
2.
Ausschaltbedingung
Unterdruck: Wenn Druck über (Schwellenwert der Warnung + Hysterese) liegt.
Schnelle Undichtigkeit: Wenn Reifendruck über (Schwellenwert der Undichtigkeitswarnung) liegt.
Fehlercode Warnung
1.
Einschaltbedingung
Das System erkennt eine Störung außerhalb des Empfängers/Sensors.
Wenn das System eine Empfängerstörung empfängt.
Wenn das System eine Sensorstörung empfängt.
2.
Ausschaltbedingung
Wenn die Störung als 'kritisch' gilt, bleibt die Leuchte während des gesamten aktuellen Zündzyklus eingeschaltet (selbst wenn der Fehlercode wieder verschwindet). Dies liegt daran, dass es wichtig ist, den Fahrer auf das Problem aufmerksam zu machen. In dem folgenden Zündzyklus werden die Bedingungen für das Verschwinden des Codes erneut geprüft. Wenn die Bedingungen für das erneute Verschwinden wieder auftreten, schaltet die Leuchte aus. Sie bleibt eingeschaltet, bis die Prüfung für erneutes Verschwinden des Fehlercodes abgeschlossen ist.
Nicht kritische' Störungen sind Störungen, die vorübergehend auftreten, z.B. zu stark entladene Fahrzeugbatterie. Die Leuchte schaltet daher aus, wenn ein Fehlercode vorübergehend auftritt.
  
Das Sinken des Luftdrucks beim Fahren in hohen Höhenlagen ist ein natürliches Phänomen. Daher den Reifendruck prüfen und zusätzliche Luft hinzufügen. Zusätzlich benötigter Reifendruck je km über dem Meeresspiegel : 1,5 psi/km
Aufgrund einer niedrigeren Außentemperatur kann der Reifendruck (besonders im Winter) auf natürliche Weise absinken. In diesem Fall bei eingeschalteter Warnleuchte die Reifen gemäß Spezifikation mit Luft befüllen, da es sich hierbei um ein natürliches Phänomen handelt.
Systemstörung
1.
ALLGEMEINE FUNKTION
Das System überwacht im Laufe der Zeit eine Anzahl von Eingängen, um herauszufinden, ob eine Störung vorliegt.
Störungen wird danach Priorität gegeben, welche Störung die wahrscheinlichste Ursache hat.
Bis zu 15 Störungen können gespeichert werden.
Bestimmte Störungen sind nicht durch Fehlercodes abgedeckt. Zu diesen gehören:
a.
Thermale Abschaltung des Sensors (über 125°C)
b.
Zündleitung klemmt: bei eingeschalteter Zündung müssen die Leuchten zur Diagnose beobachtet werden.
Bauteile und bauteile-Übersicht
EINBAULAGE DER KOMPONENTEN 1. BCM (TPMS) 2. TPMS-Sensor (VL) 3. TPMS-Sensor (HL) 4. TPMS-Sensor (HR) 5. TPMS-Sensor (VR) ...

Fehlersuche
TPMS-Prüfmethode PRÜFUNG    Prüfnummer anhand der obigen Tabelle auffinden. Folgendes ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Beschreibung und bedienung


Beschreibung Die MDPS (motorbetriebene Servolenkung) arbeitet mit einem Elektromotor, um den zum Lenken notwendigen Kraftaufwand zu verringern; das Lenksystem funktioniert unabhängig vom Betrieb des Motors. Das MDPS-Steuermodul regelt den Motorbetrieb entsprechend der Dat ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024