Kia Sportage: Ladesystem / Lichtmaschine Schematische darstellungen

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Motorelektrik / Ladesystem / Lichtmaschine Schematische darstellungen

Schaltplan

  
COM-Signal - Beim Steuern der erzeugten Spannung sendet das ECM die Sollspannungsdaten mittels PWM-Signal an den Generator. (Hohe Spannung: 4 V oder mehr, niedrige Spannung: 2 V oder weniger)
FR-Signal - Das Aktivierungssignal des Transistors im Inneren des Generators überwacht die vom Generator erzeugte Spannung, um den Erregerstrom zu regulieren, bevor das FR-Signal an das ECM gesendet wird. (Bei bestimmten Drehzahlen/elektrischen Lasten kann das FR-Tastverhältnis konstant bleiben. Häufiger ist es jedoch der Fall, dass sich Motordrehzahl, elektrische Last, Sollspannung usw. im Fahrzeug ständig ändern, weshalb sich auch FR ständig ändern muss)
L-Signal - Schaltet die Batterie-Warnleuchte am Armaturenbrett ein, wenn eine Fehlfunktion des Batterieladesystems vorliegt. (Bedingungen für das Einschalten der Leuchte - Überladung, übermäßige Entladung, Durchgebrannte Feldspule im Generator)
Positive Batterieklemme - Die Ausgangspannung vom Generator wird über die positive Batterieklemme zur Batterie transportiert.
Lichtmaschine Beschreibung und bedienung
Beschreibung Die Lichtmaschine enthält acht integrierte Dioden, die den Wechselstrom (AC) in Gleichstrom (DC) umwandeln. Dadurch liefert die Klemme "B" der Lichtmasc ...

Lichtmaschine Reparaturverfahren
Ausbau 1. Zündung ausschalten und Minuskabel (-) der Batterie abklemmen. 2. Untere Motorraumabdeckung abbauen. (Siehe Moto ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: Getriebesteuermodul (TCM) Beschreibung und bedienung


Beschreibung Das Modul empfängt und verarbeitet Signale von verschiedenen Sensoren und übernimmt die Steuerung von vielen unterschiedlichen Getriebeelementen, um stets optimale Bedingungen für den Fahrer zu schaffen. Funktionen • Überwacht die Be ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024