Kia Sportage: Rückhaltesystem / Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Rückhaltesystem / Reparaturverfahren

KOMPONENTEN NACH DER AUSLÖSUNG ERSETZEN
  
Vor der Durchführung von Reparaturen am SRS mit dem KDS/GDS auf Fehlercodes prüfen. Siehe Fehlercodetabelle zur Reparatur der entsprechenden Fehlercodes.
Wenn der/die vordere(n) Airbag(s) nach einem Zusammenstoß gezündet wurde(n), folgende Bauteile ersetzen.
SRSCM
Gezündete(r) Airbag(s)
Gurtstraffer
Frontaufprallsensor(en)
Wickelfeder auf Beschädigung durch Überhitzung prüfen.
Wird ein Fehler gefunden, Wickelfeder durch eine neue ersetzen.
Wenn der/die Seiten-Airbag(s) nach einem Zusammenstoß gezündet wurde(n), folgende Bauteile ersetzen.
SRSCM
Gezündete(r) Airbag(s)
Seitenaufprallsensor(en) auf der/den Zündungsseite(n).
Nach der vollständigen Reparatur des Fahrzeugs eine Funktionsprüfung durchführen:
Den Zündschalter einschalten; die SRS-Anzeigelampe sollte etwa sechs Sekunden lang leuchten und dann ausgehen.
Beschreibung und bedienung
AKTIVIERUNG DER WARNLEUCHTE VERHALTEN DER WARNLEUCHTE NACH EINSCHALTEN DER ZÜNDUNG Sobald am Zündeingang des SRSCM Betriebsspannung anliegt, aktiviert das SRSCM ...

Bauteile und bauteile-Übersicht
EINBAULAGE DER KOMPONENTEN 1. Wickelfeder 2. Fahrer-Airbag (DAB) 3. Lenkrad 4. Gurtstraffer (BPT) 5. Seitenaufprallsensor (F- SIS) 6. Seiten-Airbag (SA ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung: 4WD ECU Reparaturverfahren


Ausbau 1. Vor dem Ersetzen des 4WD ECU die Kupplungsdaten des 4WD ECU mit dem GDS-Tool überprüfen. (Siehe Allradantriebssteuerung - "Reparaturverfahren") 2. Batteriemassekabel von der Batterie abklemmen. ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024