Kia Sportage: Radaufhängung hinten / Unterer Tragarm hinten Reparaturverfahren

Kia Sportage (QL) Reparaturanleitung / Radaufhängung / Radaufhängung hinten / Unterer Tragarm hinten Reparaturverfahren

Ausbau
1.
Vorderrad abbauen.
Anzugsdrehmoment:
107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm)

  
Hierbei darauf achten, dass die Nabenschrauben beim Abnehmen von Vorderrad und -reifen nicht beschädigt werden.
2.
Schrauben und Muttern (A, B, C) lösen, dann unteren Tragarm ausbauen.
Anzugsdrehmoment.
A: 137,3 - 156,9 Nm (14,0 - 16,0 kgm)
B: 98,0 - 117,6 Nm (10,0 - 12,0 kgm)
C: 107,9 - 117,7 Nm (11,0 - 12,0 kgm)

  
Den Rangierwagenheber unter dem unteren Tragarm im unbelasteten Zustand platzieren, um den Stoßdämpfer auszubauen.
3.
Schutz des unteren Tragarms entfernen.

4.
Der Einbau erfolgt in der umgekehrten Reihenfolge des Ausbaus.
5.
Radeinstellung überprüfen.
(Siehe Radaufhängung - "Radeinstellung")
PRÜFUNG
1.
Buchsen auf Verschleiß und Alterung prüfen.
2.
Hinteren unteren Tragarm auf Verformung prüfen.
3.
Oberen und Federsitzring auf Verschleiß und Verzug prüfen.
4.
Alle Schrauben und Muttern kontrollieren.
Hinterer Stoßdämpfer Reparaturverfahren
Ausbau 1. Vorderrad abbauen. Anzugsdrehmoment. 107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm) ...

Oberer Tragarm hinten Reparaturverfahren
Ausbau 1. Vorderrad abbauen. Anzugsdrehmoment: 107,9 ~ 127,5 Nm (11,0 ~ 13,0 kgm) ...

Kia Sportage Andere Informationen:

Kia Sportage (QL) Betriebsanleitung: Wartung durch den Fahrzeughalter


Die nachstehenden Wartungspläne enthalten Prüfungen und Inspektionen, die in den vorgegebenen Intervallen durchgeführt werden müssen, um den sicheren und zuverlässigen Betrieb des Fahrzeugs zu gewährleisten. Teilen Sie eventuelle Unregelmäßigkeiten bitte umgehend Ihrem Händle ...

Copyright © www.sportagede.com 2018-2024